Nachdem sich in den letzten Tagen schreckliche Ereignisse in Barcelona zugetragen haben, und ich erst vor kurzem dort war, dachte ich mir ich möchte euch zeigen wie viel diese Stadt zu bieten hat.

 

Why now?

Warum veröffentliche ich diesen Blogpost gerade jetzt nach dieser schrecklichen Tragödie? Zum einen habe ich diesen Blogpost schon seid längerer Zeit geplant, zum anderen finde ich, dass gerade jetzt auf die schönen Erinnerungen die wir in Barcelona erlebt haben zurückgegriffen werden sollte. Ich bin der Ansicht, erinnern wir uns an all die schönen Momente die wir in dieser Stadt erlebt haben, vergessen wir schneller das Schreckliche der letzten Tage und zeigen damit das Freude und Lebenslust immer überwiegen werden.

 

My Trip

Wie einige von euch wissen, verbrachte ich im April dieses Jahres eine Woche in Barcelona. Anfangs hielt sich meine Freude in Grenzen als ich erfuhr das es für mich in die spanische Stadt gehen würde. Denn um ehrlich zu sein war Barcelona nie unter den Top 10 der Städte die ich unbedingt besuchen wollte. In diesem Beitrag möchte ich euch meine Erfahrungen und auch Empfehlungen weitergeben. Vor meiner Anreise habe ich einiges empfohlen bekommen und dann in Barcelona selbst ausprobiert. Hier erfahrt ihr was ihr unbedingt machen solltet wenn ihr mal dort seid.

 

MUST DO’S

Um Barcelona zu beschreiben, braucht es viele Worte. Denn es würde der Stadt nicht annähernd gerecht werden einfach nur zu sagen sie sei schön. Für mich ist Barcelona eine Stadt, die unglaublich viel zu bieten hat. Einen Strand zum relaxen und Sonne tanken, viele Restaurants, eine atemberaubende Altstadt und sehr viel Kultur. Und nicht zu vergessen die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Ich kenne keine andere Stadt in Europa, die derart viel zu bieten hat.

 

Gòtic Viertel

Das Gotische-Viertel ist für seine kleinen engen Gassen bekannt, und deren Architektur. Was mich überrascht hat, war das es viele kleine gemütliche Restaurants, Bars und Cafés in dem Viertel gibt. Für mich fast schon ein Geheimtipp.

 

Barcelonetta 

Barcelonetta ist die U-Bahnsation von der man direkt zum Strand kommt. Auch das berühmte W-Hotel befindet sich dort. Auf der Barcelonetta (Strandpromenade) befinden sich zahlreiche Bars und Clubs, die sich zum ausklingen eines schönen Urlaubstages perfekt eigenen. Und ich kann bestätigen, ein Cocktail direkt am Strand hat schon was 😉

 

Mercat de la Boceria 

Barcelonas traditionsreichster Markt liegt direkt auf der Rambla. Wie ich finde ein absolutes MUST DO!!!. Ich war gleich an drei Tagen am Markt und habe jedes Mal neues entdeckt. Essen und Trinken ist recht billig dort, (so wie fast überall in Barcelona). Das einzige wovor ich euch abraten würde ist, an Samstagen oder Sonntagen, oder nachmittags auf den Markt zu gehen. Denn Massen an Touristen strömen die Rambla entlang und überfluten teilweise den gesamten Markt.

Das waren meine Erfahrungen die ich in dieser atemberaubenden Stadt sammeln durfte. Ich hoffe ihr plant vielleicht schon eure nächste Reise nach Barcelona. Empfehlen kann ich es euch auf jeden Fall.

danke fürs vorbei schauen

Marcel X