Diejenigen unter euch die meine Insta-Stories verfolgen, wissen das ich letzte Woche bei einem Event war. Und zwar handelte es sich um das sogenannte Movember-Event, zu dem mich die lieben Mädels von der Andrea Leitner PR Agentur eingeladen haben. Movember ist eine Abwandlung von November und dem englischen Wort für Bart (moustache). Es handelt sich dabei um ein Charity Projekt das auf Prostatakrebs und andere gesundheitliche Probleme von Männern aufmerksam machen soll, und zusätzlich Spenden generiert. Gegründet wurde das Fundraising in Australien.

 

 

 Wie kann ich mitmachen?

Der Ablauf der Aktion ist wie folgt:

Anfang November startet alles mit einem sogenannten „shave off“. Man(n) lässt sich rasieren und dann den ganzen November über einen Bart wachsen. Während des Monats geht es darum Spenden für Männer, die ernsthafte Gesundheitsprobleme haben, zu sammeln. Diese werden zur Forschung und auch zur Vorsorge von beispielsweise psychischen Problemen von Männern genutzt.

 

Zum Event

Das Event wurde in Partnerschaft mit ORIS organisiert. Die Location war eine Werkstatt, die dem ganzen diesen stereotypen entsprechendem Männeraspekt gab. Also ein interessanter Veranstaltungsort für ein solches Event. Dort gab es zu Trinken und zu Essen und außerdem konnte man sich einem „shave off“ unterziehen. Ich habe das Angebot natürlich genutzt, denn wann hat man schon die Möglichkeit sich von einem echten Barber nach allen Arten der Rasierkunst verwöhnen zu lassen? Und das Ganze auch noch für einen guten Zweck. Ich muss sagen es war sehr angenehm, und man hat sofort gemerkt, dass da ein Profi am Werk ist. Vor allem für jemanden wie mich, der noch nie in einem Barbershop war, war das ein tolles Erlebnis. Für Flo, so war der Name des Barbers der mich rasiert hat, war das Ganze auch eine interessante Erfahrung, denn er hat noch nie jemanden mit so wenig Barthaaren rasiert. 😉 Leider oder zum Glück, je nachdem wie man es betrachtet habe ich keinen großartigen Bartwuchs. Aber dennoch habe ich mich die Woche davor nicht rasiert um ein Zeichen zu setzten. Wie bereits angesprochen ist das Ziel von Movember Männer auf Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam zu machen, und in weiterer Folge auch dazu zu bewegen sich untersuchen zu lassen. Mehr als 1200 Projekte zur Männergesundheit wurden von der Movember Foundation bereits unterstützt. Es geht um unser Leben und unsere Gesundheit. Setze auch du ein Zeichen und mach den Unterschied.